GOTTESDIENST

Gemeinschaft leben. Gott entdecken.

Du bist eingeladen!

Wir haben nicht Gottesdienst - wir feiern ihn! Jeden Sonntag um 10:30 Uhr in den Räumen unserer Freunde in der Adventgemeinde im Johannesweg 1.

Uns ist es wichtig, dass Gottesdienste zeitgemäß, am Leben orientiert und zugänglich für alle sind. Solltest du mal nicht dabei sein können, findest du unsere Predigten zum Nachhören natürlich auf Spotify oder hier.

Sei uns herzlich willkommen!

Was ist ein Gottesdienst?

So verschieden, wie wir Menschen sind, so vielfältige Formen von Gottesdiensten gibt es. Von der eher andächtigen katholischen Messe mit traditioneller Orgelmusik, bis zur charismatischen Veranstaltung mit E-Gitarre und Schlagzeug, sind Gottesdienste so bunt wie das Leben selbst. Aber unabhängig von der Art der Gestaltung haben sie alle eines gemeinsam:

Gottesdienst feiern heißt, dass du eingeladen bist innezuhalten, vom Alltag aufzuatmen und Gott auf deine Art und Weise zu begegnen.

Die Gottesdienste bei uns in der FeG Rostock werden von uns selbst gestaltet und vorbereitet. Uns liegt es am Herzen, dass die Musik vielfältig und modern ist und dass die Themen relevant, verständlich und alltagsnah sind.

Wer sich noch tiefer mit den Predigtthemen beschäftigen möchte, hat die Möglichkeit unter der Woche an Hauskreisen teilzunehmen – unabhängig davon, wie viel Erfahrung du mit dem christlichen Glauben hast, bist du dazu herzlich eingeladen.

Bist du neu hier?

Noch nie bei uns im Gottesdienst gewesen? Gar kein Problem! Vielleicht helfen dir diese Hinweise vor deinem ersten Besuch weiter.

Was ziehe ich an?

Ob Krawatte oder T-Shirt, unrasiert oder Hochsteckfrisur: du wirst Menschen in allen Variationen sehen. Komm einfach so, wie du dich an einem Sonntag Morgen am wohlsten fühlst.

Kostet das etwas?

Jeder ist willkommen den Gottesdienst zu besuchen - natürlich kostenlos. Wenn du uns unterstützen möchtest, hast du die Möglichkeit am Ende vom Gottesdienst freiwillig etwas zu spenden.

Kinderprogramm?

Für die Kleinsten steht viel Spielzeug in einem Eltern-Kind Raum bereit, in dem der Gottesdienst live übertragen wird. Ab 3 Jahren bieten wir zusätzlich parallel zum Gottesdienst ein Kinderprogramm an:

Gibt es Parkplätze?

Vor dem Gebäude gibt es kostenlose Parkplätze. Weitere Informationen, wie du zu uns kommst, findest du hier:

Seid ihr barrierefrei?

Alle unsere Räume sind barrierefrei. Ein Wickeltisch befindet sich in unserer altersgerechten Toilette. Solltest du Hilfe benötigen, sprich uns einfach an!

Wen kann ich fragen?

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich an unseren Pastor Matthias Leimer wenden - entweder per E-Mail oder du triffst dich mit ihm.

Was erwartet mich im Gottesdienst?

Jeder Gottesdienst bei uns ist anders, aber einige Elemente wirst du jedes Mal erleben.

Gebet

Wenn wir unseren Mund öffnen, öffnen wir unser Herz. Indem wir unseren Mund im Gebet öffnen, öffnen wir unser Herz für Gott.

Wir laden dich ein mitzubeten! 
Das kann man laut oder leise tun. Und wenn man sprachlos ist, tut es gut zu wissen, dass man auch ohne Worte verstanden wird.

Musik

Weil Musik oft schneller ins Herz geht als bloße Worte, singen wir manche Gebete als Lieder. So aktuell wie unsere Sprache ist, soll auch unsere Musik sein. Genieße die Musik oder sing einfach mit – die Texte werden mit einem Beamer angestrahlt.

Die Lieder sind auf Deutsch oder auf Englisch mit Übersetzung.

Predigt

Wir machen uns Gedanken darüber, wie wir Gott in unserem Leben erfahren und wie die Bibel heute zu uns spricht. In der Predigt wird eine Brücke in unseren Alltag geschlagen und gezeigt, welche Rolle der Glaube an Gott bei uns im Leben einnehmen kann.

Abendmahl

Durch das Abendmahl haben wir am Leben Jesu teil - ein Leben, das den Tod überwindet und zu Gott führt.

Die Abendmahlszeit selbst steht allen offen, die eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus haben.

Kollekte

Wie bei allen guten Dingen wollen wir etwas von dem weitergeben was wir von Gott bekommen haben.

Die Kollekte ist eine freiwillige Spende am Ende vom Gottesdienst, die viele gerne nutzen, um sich ganz praktisch an der Arbeit der Gemeinde zu beteiligen.

Segen

Am Ende des Gottesdienstes ist der Segen die vertrauensvolle Bitte an Gott, uns mit seiner Kraft, seinem Schutz und seiner Gnade zu begleiten.

Gemeinschaft

Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit eine Tasse Kaffee oder eine Bionade zu trinken und mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Manchmal bleiben wir auch zum gemeinsamen Mittagessen zusammen oder haben einen lockeren Brunch.

Du bist dazu herzlich eingeladen – wir haben immer mehr als genug!